Velo3D

Velo3D fokussiert sich auf die Entwicklung von hochspezialisierten 3D-Druckern mit integrierter Software. Die Drucker erlauben es Kunden aus besonders anspruchsvollen Endmärkten, wie beispielsweise Raumfahrt, Luftfahrt oder Teilbereichen der Industrie, hochkomplexe Bauteile additiv zu fertigen. In diesen Bereichen können die hohen Anforderungen an moderne Bauteilen oft nicht mehr mit konventionellen Fertigungsverfahren bedient werden. Velo3D setzt bei seinen Druckern auf die L-PBF-Technologie (Laser Powder Bed Fusion, pulverbettbasiertes Laserstrahlschmelzen), die die führende Technologie in der additiven Fertigung von komplexen Metallbauteilen darstellt. Velo3D kombiniert hochspezialisierte Hardware mit einer herausragenden Software und Prozesskontrolle in ihren Druckern, wodurch sie einen Großteil dieses Marktes für hochwertige und kritische Bauteile erobern können. Die Systeme von Velo3D finden unter anderem beim führenden Raumfahrtunternehmen SpaceX Verwendung. Wir sprechen regelmäßig mit dem Management von Velo3D, führenden Industrieexperten im Metall 3D-Druck und mit aktuellen (z.B. SpaceX) sowie potenziellen Kunden von Velo3D und sind von der Technologie und dem Wachstumspotenzial überzeugt. Der Markt unterschätzt unseres Erachtens die einzigartige Positionierung von Velo3D in diesen attraktiven Wachstumsmärkten.

velo3d.com

Productivity

Early Stage

Nordamerika

Hinweis: Die TEQ-Fonds sind mit Stand 05.07.2024 nicht oder nicht mehr in dieses Unternehmen investiert.